Menstruationstagebuch: Behalten Sie den Überblick!

Haben Sie bereits einen Termin bei Ihrem Arzt vereinbart, um mit ihm über Ihre starken Regelblutungen zu sprechen? Gut gemacht, dann ist der erste Schritt getan!

Das Menstruationstagebuch kann Ihnen dabei helfen, sich auf das Gespräch mit dem Experten vorzubereiten. Der komfortable Kalender ist dazu gedacht, einen Monat lang Tagebuch über Ihre Periode zu führen. Drucken Sie dazu die Seite aus und tragen Sie täglich die Anzahl der Hygieneprodukte ein, die Sie während eines Monatszyklus verbrauchen. Berücksichtigen Sie dabei zusätzlich die Stärke Ihrer Regelblutung. Zum Download des Menstruationstagebuches bitte hier klicken.

Für den nächsten Arztbesuch

Nehmen Sie das Menstruationstagebuch bei Ihrem nächsten Arztbesuch einfach mit. So erleichtern Sie es dem Experten herauszufinden, ob bei Ihnen eventuell eine Menorrhagie vorliegt – ein anerkanntes medizinisches Problem, das mit unterschiedlichen Behandlungsmethoden gezielt therapiert werden kann.

Wenn Sie vor dem Termin keine Periode mehr haben, tragen Sie im Kalender bitte ein, wie Ihre Regelblutung normalerweise verläuft.