Schmerzhafte Menstruation beeinflusst den Alltag

Viele Frauen leiden unter Menstruationsschmerzen. Mehr noch: Schmerzen sind, neben starkem Blutverlust, die häufigste Beschwerde im Zusammenhang mit dem Menstruationszyklus. Über die Hälfte der erwachsenen und eine von zehn jungen Frauen leiden darunter. Meist beschränken sich die Regelschmerzen auf ein dumpfes und ziehendes Gefühl im Unterbauch, aber bei anderen können die Krämpfe so stark sein, dass sie im Bett bleiben und die täglichen Aktivitäten in dieser Zeit stark einschränken müssen. Die Schmerzen können auch in die Oberschenkel, Hüften und den unteren Rücken ausstrahlen. Das unterscheidet sich von Frau zu Frau.

Schmerzhafte Menstruation und starker Blutverlust müssen heute nicht mehr sein

Eine schmerzhafte Menstruation geht häufig mit starkem Blutverlust (Menorrhagie) einher. Diese Menstruationsprobleme beeinflussen Ihren Alltag, und das ist nicht nötig. Die Beschwerden einfach hinnehmen – das muss heute nicht mehr sein. Alle 2 Stunden den Tampon oder die Binde wechseln zu müssen ist am Arbeitsplatz oder auch sonst unterwegs extrem lästig. Starker Blutverlust ist nicht umsonst ein anerkanntes medizinisches Problem, für das Behandlungsmöglichkeiten existieren. Der medizinische Fachbegriff für übermäßig starken Blutverlust während der Menstruation lautet Menorrhagie. Hier können Sie mehr über Menorrhagie lesen.

NovaSure als Lösung für Menstruationsschmerzen durch starken Blutverlust

NovaSure ist eine Methode, die bei starkem Blutverlust während der Menstruation und dementsprechend auch Menstruationsschmerzen Abhilfe schafft. Bei der einmaligen NovaSure-Behandlung, die höchstens 2 Minuten dauert, wird die Schleimhaut, die die Innenwand der Gebärmutter bedeckt, mit elektrischer Energie entfernt, um zukünftige Blutungen zu mindern oder sogar zu stoppen. Von den Frauen, die mit NovaSure behandelt wurden, geben 75 Prozent an, dass sie gar keine Menstruationsblutung und dementsprechend auch keine Menstruationsschmerzen mehr haben.