Menu
DE

Genießen Sie Ihr Leben - ohne starke Blutungen

Lassen Sie Ihr Leben nicht weiter von starken Monatsblutungen beeinflussen

1 von 5 Frauen leidet unter starken Regelblutungen

1 von 5 Frauen leidet unter starken Regelblutungen

Rund zwanzig Prozent der Frauen leiden darunter: Menorrhagie. Eine Ursache kann längst nicht immer gefunden werden und auch die Symptome sind unterschiedlich. Aber wenn starker Blutverlust während der Menstruation Ihren Tagesablauf dominiert, ist es an der Zeit, etwas zu unternehmen. Denn das geht.

“Genießen Sie jeden Zeitpunkt”

Blog-Artikel

Lesen Sie mehr
NovaSure

Wie läuft die NovaSure-Behandlung ab?

Habe ich genug Tampons eingepackt, um den Tag im Büro zu überstehen? Kann ich abends mit den Freundinnen in der Bar vorbeischauen – oder treiben mich fiese Unterleibskrämpfe mit der Wärmflasche auf das Sofa?

Zahlreiche Frauen wissen aus leidvoller Erfahrung: Starke Regelblutungen können Pläne im Job und in der Freizeit ganz schön durcheinanderbringen! Viele entscheiden sich daher für einen Eingriff mit der NovaSure-Methode, um das Problem ein für alle Mal zu lösen. Doch was genau passiert eigentlich bei dem Eingriff?


  • 25.09.17
Lesen Sie mehr
Starke Regelblutung

Wie halte ich mich frisch?

Insbesondere während ihrer Periode legen die meisten Frauen Wert darauf, sich den ganzen Tag frisch und sauber zu fühlen und unangenehme Gerüche zu vermeiden. Ihrer Gesundheit zuliebe sollten Sie bei der täglichen Intimpflege ein paar Punkte beachten.


  • 29.07.17
Lesen Sie mehr
Starke Regelblutung

Starke Menstruationsbeschwerden ohne Hormone behandeln

Häufig wird bei starken Menstruationsbeschwerden schnell auf Hormonbehandlungen wie die Pille, die Mirena-Spirale oder eine Dreimonatsspritze zurückgegriffen. Keine wirklich dauerhafte Lösung und häufig auch nicht ohne Nebenwirkungen. Erst wenn diese Behandlungsmethoden nicht anschlagen, wird nach hormonfreien Behandlungsmethoden geschaut. Was für Methoden sind das? Und noch wichtiger: Welche Vor- und Nachteile gibt es?


  • 18.07.17
Lesen Sie mehr
Starke Regelblutung

Wann verliere ich während meiner Menstruation zu viel Blut?

Einige Frauen haben bereits bei ihrer ersten Menstruation Beschwerden, andere wiederum bekommen erst mit den Wechseljahren Probleme. Doch ob Sie nun 13, 33 oder 50 sind, eine starke Menstruation mit viel Blutverlust ist zwar störend, sie kann jedoch effektiv in Angriff genommen werden.


  • 03.02.17
Lesen Sie mehr
NovaSure

Entfernen der Gebärmutter im Vergleich zur NovaSure-Behandlung

Das Entfernen der Gebärmutter und die NovaSure-Methode sind zwei mögliche, jedoch komplett unterschiedliche Lösungen, mit denen eine starke Menstruation behandelt werden kann. Um eine gute Wahl zu treffen, ist es wichtig, dass Sie alle Vor- und Nachteile der Behandlungen kennen und sich für eine Lösung entscheiden, die Ihren Wünschen und Bedürfnissen gerecht wird.


  • 20.01.17
Sie haben Fragen?

Sie haben eine Frage zu NovaSure, Wünsche oder Anregungen? Füllen Sie einfach unser Formular aus und schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir keine Fragen medizinischen Inhalts oder Fragen zu Ihrer speziellen medizinischen Situation beantworten können und daher solche Fragen automatisch gelöscht werden. Bei Fragen medizinsichen Inhalts möchten wir Sie gerne an Ihren Gynäkologen verweisen (siehe Arztsuche)

Sie haben Fragen?Frauensprechstunde
Erfahrungen
    • Claudia (38)Hatte nach der Entbindung eine komplett andere Menstruation
      Als ich nach der Entbindung zum ersten Mal meine Tage bekam, wusste ich nicht, wie mir geschah. Meine Menstruation war mit einem Mal total stark, überall war Blut. Und es schien fast so, als hätte ich Wehen. Obwohl das natürlich nicht sein konnte
    • Luisa (29)Litt unter einem Myom
      Ich kann nicht mal ansatzweise beschreiben, wie dankbar ich bin, dass es derartige Therapien gibt. Danke!
    • Heike J.Wieder richtig fit
      Alles, was ich über die Goldnetzmethode lesen konnte war sehr positiv und ich wollte sie auf jeden Fall einer „großen OP“ vorziehen und ambulant durchführen lassen.
    • A.W.Goldnetzmethode und ein Myom
      Da sich jedoch bei einer Ultraschalluntersuchung herausstellte, daß ich ein 7 cm großes Myom habe, bin ich nun doch nicht für die Goldnetzmethode geeignet.