Menu
DE

Genießen Sie Ihr Leben - ohne starke Blutungen

Lassen Sie Ihr Leben nicht weiter von starken Monatsblutungen beeinflussen

1 von 5 Frauen leidet unter starken Regelblutungen

1 von 5 Frauen leidet unter starken Regelblutungen

Rund zwanzig Prozent der Frauen leiden darunter: Menorrhagie. Eine Ursache kann längst nicht immer gefunden werden und auch die Symptome sind unterschiedlich. Aber wenn starker Blutverlust während der Menstruation Ihren Tagesablauf dominiert, ist es an der Zeit, etwas zu unternehmen. Denn das geht.

“Genießen Sie jeden Zeitpunkt”

Blog-Artikel

Lesen Sie mehr
Starke Regelblutung

Während der Periode muss ich mich schonen – wirklich?

Während der Menstruation soll man auf Sauna, Sport und Co. lieber verzichten, habe ich neulich irgendwo gelesen. Echt jetzt? Ich gebe zu, „Verbote“ wie diese wecken ein wenig die Rebellin in mir. Ich pfeife auf solch gut gemeinte Ratschläge und lasse mich durch meine Periode nicht einschränken! Lesen Sie hier, was Sie während der Regel doch alles dürfen, wenn Ihnen danach ist.


  • 24.09.18
Lesen Sie mehr
Starke Regelblutung

Schont die Umwelt und ist so praktisch: warum die Menstruationstasse eine echte Alternative ist

Altpapier zum Container bringen, Plastikverpackungen vermeiden, den Einkauf in der Baumwolltasche nach Hause tragen: Es gibt viele Möglichkeiten, tagtäglich kleine Beiträge für die Umwelt zu leisten. Umso ärgerlicher ist es für viele Frauen, wenn sich jeden Monat ein Berg von verbrauchten Tampons und Binden im Hausmüll ansammelt. Nicht nur für sie könnte die Menstruationstasse eine nachhaltige Alternative sein.


  • 10.09.18
Lesen Sie mehr
Starke Regelblutung

Entspannt durch die Periode: mit einfachen Übungen gegen Regelschmerzen

Viele Frauen leiden jeden Monat aufs Neue unter mehr oder weniger starken Regelschmerzen. Bei manchen sind die Beschwerden so ausgeprägt, dass der Griff zur Schmerztablette während der Periode zur Gewohnheit wird. Doch es geht auch anders: Wir zeigen Ihnen, wie Sie Menstruationsbeschwerden ohne Medikamente lindern können – mit sanfter Bewegung!


  • 03.09.18
Lesen Sie mehr
Starke Regelblutung

Toxisches Schocksyndrom: keine Angst vor Tampons!

Für viele Frauen gehören Tampons ganz selbstverständlich in die Handtasche. Und das gleich in mehreren Größen: mini, normal und extradick – für die Tage, an denen die Regelblutung besonders stark ausfällt. Aber wie sicher sind die praktischen Hygieneartikel eigentlich?


  • 31.07.18
Lesen Sie mehr
Wechseljahre

Wechseljahre, Menopause oder Perimenopause? Ein neuer Lebensabschnitt!

40 ist das neue 20, so sagt man doch oder? Ob das stimmt, weiß ich nicht, was ich aber weiß: Ich bin nun mit Mitte 40 ganz anders, als ich in meinen Zwanzigern dachte, dass ich mit Mitte 40 sein würde. Klingt kompliziert? Ist es gar nicht, denn was ich damit sagen will ist: Ich bin zufrieden! Ich mag meinen Beruf, die Kinder sind aus dem Haus, mir geht es gut.


  • 30.07.18
Sie haben Fragen?

Sie haben eine Frage zu NovaSure, Wünsche oder Anregungen? Füllen Sie einfach unser Formular aus und schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir keine Fragen medizinischen Inhalts oder Fragen zu Ihrer speziellen medizinischen Situation beantworten können und daher solche Fragen automatisch gelöscht werden. Bei Fragen medizinsichen Inhalts möchten wir Sie gerne an Ihren Gynäkologen verweisen (siehe Arztsuche)

Sie haben Fragen?Frauensprechstunde
Erfahrungen
    • Claudia (38)Hatte nach der Entbindung eine komplett andere Menstruation
      Als ich nach der Entbindung zum ersten Mal meine Tage bekam, wusste ich nicht, wie mir geschah. Meine Menstruation war mit einem Mal total stark, überall war Blut. Und es schien fast so, als hätte ich Wehen. Obwohl das natürlich nicht sein konnte
    • Luisa (29)Litt unter einem Myom
      Ich kann nicht mal ansatzweise beschreiben, wie dankbar ich bin, dass es derartige Therapien gibt. Danke!
    • Heike J.Wieder richtig fit
      Alles, was ich über die Goldnetzmethode lesen konnte war sehr positiv und ich wollte sie auf jeden Fall einer „großen OP“ vorziehen und ambulant durchführen lassen.
    • A.W.Goldnetzmethode und ein Myom
      Da sich jedoch bei einer Ultraschalluntersuchung herausstellte, daß ich ein 7 cm großes Myom habe, bin ich nun doch nicht für die Goldnetzmethode geeignet.