Störung des Hormongleichgewichts

Starker Blutverlust wird häufig dadurch verursacht, dass die Produktion der weiblichen Hormone Östrogen und Progesteron nicht im Gleichgewicht ist. Dieses sogenannte hormonelle Ungleichgewicht kommt häufig vor, insbesondere bei jungen Frauen, die gerade erstmals ihre Tage bekommen haben, und bei Frauen in der Perimenopause.

Was kann man bei einer Störung des Hormongleichgewichts machen?

Eine der am häufigsten auftretenden Beschwerden bei einer Störung des Hormongleichgewichts ist eine starke Menstruation. Sollten Sie sich in der Perimenopause befinden, ist die NovaSure-Behandlung vielleicht eine Lösung für Sie. NovaSure kann nämlich nur durchgeführt werden, wenn Sie keinen Kinderwunsch mehr haben. Lesen Sie hier mehr über NovaSure.

Verwandte Seiten: